Juicy Fields Auszahlung

06.09.2021

Vielleicht hast du irgendwo von Juicy Fields gelesen und fragst dich nun, ob schon jemand nach erfolgter Ernte eine Auszahlung auf sein Konto vornehmen konnte? Achtung Spoiler: Ja, jede Menge E-Grower haben insgesamt bereits über 40 Tonnen legale Cannabispflanzen für  den medizinischen Gebrauch geerntet, und es hatte noch niemals Probleme bei einer Auszahlung gegeben.

Ich wurde aber auch schon gefragt, wie das genau funktioniert. Wird man von Juicy Fields  nach seiner Bankverbindung gefragt, oder wie läuft das genau ab?

Sehen wir uns das anhand meines Beispiels Schritt für Schritt an. Die 3 Pflanzen, deren Ernte ich im Folgenden verkaufe, habe ich am 17 Mai 2021 durch den E-Growing Dienstleister Juicy Fields pflanzen lassen. Sie erhielten die ID Nummer JF103113052 und kosteten 150 Euro.  

Die nächsten 104 Tage passiert genau: nichts! Man kann zwar den Pflanzen täglich virtuell beim Wachsen zusehen, aber die Zeit vergeht dadurch auch nicht rascher. Auf deinem Bildschirm sieht das so aus: 

Auszug aus meinem Gewächshaus
Auszug aus meinem Gewächshaus

Links siehst du das Datum, an dem deine Juicy Flash-Pflanze(n) gepflanzt wurde(n) und rechts steht das Datum der Ernte. Dazwischen siehst du im grünen Balken das Wachstum in Prozent.  

Nach 90 Tagen bzw. 100% wandern deine Pflanzen vom "Gewächshaus" ins "Lagerhaus".  Nach 105 Tagen, also am 15. Tag im Lagerhaus und am 1. Tag im Trocknungs- und Verpackungsbereich,  wird es spannend: dann scheint die Grammzahl deiner Ernte auf! 

150 Gramm Ernte bei  3 Pflanzen bedeutet 50 Gramm pro Pflanze. Und Glück! Seit Juicy Fields im März 2020 gestartet ist, gab es erst eine Ernte mit 53 Gramm - ansonsten waren 50 Gramm die besten Ernten. Ich erlebte aber auch bereits Ernten von "nur" 45 Gramm (was der garantierten Untergrenze entspricht, von 46, 47, 48 oder 49 Gramm - wobei sich der Schnitt von dutzenden Ernten bei mir bei exakt 48,1 Gramm bewegt. 

Wie du am rechten Pfeil siehst, ist der Button "Ernte verkaufen" noch nicht grün gefärbt, so wie bei unserer Beispielernte darüber, bei der ich ebenfalls mit 50 Gramm Glück hatte. Der Verkaufs-Button wird erst am 109. Tag grün und erst dann kannst du deine Ernte verkaufen und das Geld auszahlen.

Du klickst also auf "Ernte verkaufen" und danach erscheint dieses Feld:

Du drückst auf "Verkaufen" und bestätigst so den Verkauf deiner Ernte. Danach erhältst du eine Bestätigung und der Ernteertrag wird deiner Gewinnbilanz gutgeschrieben. 

Wie du oben rechts beim roten Pfeil siehst, beträgt meine Gewinnbilanz für diese 3 Pflanzen 225 €.

Gekauft habe ich die 3 Juicy Flash Pflanzen vor 3,5 Monaten um 150 Euro und nach deren Ernte ist der Ertrag 225 € (150 Gramm x 1,50 Euro Verkaufspreis) - das ergibt einen Gewinn von 75 €, bzw. eine Rendite von exakt 50% in 3,5 Monaten. 

(Ich weiß von keiner, aber solltest du auf dem Kapitalmarkt eine bessere Rendite finden, so sende mir bitte eine Nachricht. Vielen Dank!)

Im nächsten Schritt klickst du auf den Link hinter der Gewinnbilanz und dann erscheint dieses Feld: 

Leider weiß ich nicht genau, wie das mit Bitcoin, Ethereum bzw. Tether aussieht - dafür aber bei einer normalen Banküberweisung. Solltest auch du mit Kryptowährungen nichts zu schaffen haben, klickst du so wie ich auf "SEPA transfers" und dann öffnet sich folgendes Eingabefeld:

Hier fragt das System nach deiner Auszahlungssumme. Ich lasse mir immer den kompletten Betrag auszahlen, damit alles schön übersichtlich bleibt (auch für den Steuerberater), ehe ich neue Pflanzen nachkaufe. Es gewährt dir zudem fortlaufend das gute Gefühl, dass das System auch weiterhin bestens funktioniert.

Danach klickst du auf "Weiter" und es erscheint das Eingabefeld für deine IBAN-Nummer:

Du gibst darin deine IBAN-Nummer ohne Leerzeichen ein und klickst auf Auszahlen. Aus Sicherheitsgründen wird dir nun an deine bei Juicy Fields hinterlegte E-Mail-Adresse ein Sicherheitscode gesendet:

Du gibst den zugesendeten 6-stelligen Code in das Feld ein und klickst auf Bestätigen. Daraufhin erscheint folgende Bestätigung. Deine Gewinnbilanz beträgt nun 0 Euro, weil das Geld bereits auf dem Weg ist. Solltest du dich wundern, warum bei der Ernte (anstatt richtig 0 Gramm), erneut 150 Gramm steht, so bezieht sich das bereits auf die nächste Ernte nach unserem Auszahlungsbeispiel. 

Jetzt kannst du dir den Verlauf anzeigen lassen, und das sieht bei meinem Beispiel so aus:

Hier kannst du nochmals sehen, wann du die Pflanzen gekauft hast und wieviel du vor 3,5 Monaten dafür bezahlt hast. Du musst das übrigens nicht eigens  in einer Excel-Tabelle notieren, weil Juicy Fields in einem Link mit der Bezeichnung "Anweisung" sehr exakt für dich Buch führt. Außerdem erhältst du für jeden Pflanzenkauf- und Verkauf eine Rechnung im PDF Format. Das sieht dann so aus:

Jetzt musst du dich nur noch 1 bis 3 Tage gedulden, ehe der Betrag auf deinem angegebenen Konto erscheint. Bei diesem Beispiel beantragte ich die Auszahlung am Freitag, den 03.09 und erhielt den Betrag am Montag, den 06.09. auf meinem Konto gutgeschrieben.

 Natürlich möchte ich dir auch den entsprechenden Kontoauszug meiner Bank nicht vorenthalten:

Noch Fragen zu Juicy Fields?

Wirklich ALLES rund ums Thema JUICY FIELDS - von A wie Anmeldung bis Z wie Zahlung, findest du in unserem umfangreichen JUICYPEDIA >>>

Überzeugt?

Ich würde dich sehr gerne einladen, es mir gleichzutun: virtuell Pflanzen zu züchten, aus denen:

  • Mit CBD Öl ein wahres Wundermittel gemacht wird, wie du in diesem BLOGARTIKEL liest. 
  • Mit der richtigen Strategie hohe Renditen erwachsen. Wie z.B. aus 4.000 Euro in nur 2 Jahren 4000 Euro werden - und zwar Monat für Monat! - liest du HIER.
  • Mit dem zehnten Teil deiner Ernte sollst du Gutes tun, stand schon in der Bibel. Informiere dich über unsere HILFSPROJEKTE oder bewirb dich als Juicy Farms Botschafter:in für ein eigenes Hilfsprojekt!